Suchmaschinenoptimierung – um jeden Preis?

Kein Traffic ohne Suchmaschinenoptimierung

Wer im Internet etwas verkaufen oder anpreisen möchte, muss erst mal gefunden werden. Das war noch vor ein paar Jahren eine ziemlich einfache Sache. Aber das World Wide Web entwickelte und entwickelt sich rasant, denn von Sekunde zu Sekunde kommen neue Artikel, Blogs und Webseiten hinzu. Das Zauberwort, um im Internet gefunden zu werden, heisst Suchmaschinenoptimierung. Es ist der einzige Weg, auf sich aufmerksam zu machen, Kunden zu gewinnen und sie an sich zu binden. Potenzielle Kunden finden beispielsweise mit der Google Optimierung genau das, was sie suchen. Es sind die so genannten Keywords, die in Bruchteilen von Sekunden zu dem gewünschten Ergebnis führen.

Google Optimierung

Der Marktführer und Meister seiner Klasse ist die Google Optimierung, denn es ist immer noch das Unternehmen Google, auf das die meisten Internetnutzer zurück greifen. Kenntnisse in HTML sind zwingend nötig, um bei der Google Optimierung wie bei jeder Suchmaschinenoptimierung ganz vorne aufzutauchen.
Für den unbedarften Laien mag sich das alles kompliziert anhören, aber es ist eigentlich ganz einfach. Zwei Haupt-Keywords sollten sich in dem entsprechenden Text auf der zu bearbeitenden Website befinden, das führt schon zu Ergebnissen. Eine grosse Seite kann auch in kleinere unterteilt werden und jede dieser kleineren Seiten wird mit jeweiligen Keywords versehen.

Hauptsache, gefunden werden

Bemerkenswert ist, dass die Rechtschreibung und der Stil oft genug unter der Suchmaschinenoptimierung leiden. Es ist wichtiger, gefunden zu werden, als sich einer einigermassen lesbaren Grammatik und eines schönen Stils zu befleissigen. Diese grammatikalischen Fehler werden bewusst in Kauf genommen und führen manchmal sogar zu besseren Suchergebnissen als die richtige Schreibweise. Unsinnige und haarsträubende Artikel treiben dem anschliessend nicht mehr ganz so geneigten Leser die Tränen in die Augen.
Was am Ende einzig zählt, ist leider oftmals nur das Resultat, nämlich den Kunden auf die entsprechende Seite zu lotsen – um jeden Preis.

Bei Google auf Seite 1 – wie viele Links werden benötigt?

Wie viele Links benötigt werden um eine Website bei Google auf der 1. Seite zu platzieren lässt sich vor der Suchmaschinenoptimierung nicht beurteilen. Je mehr Ergebnisse ein Suchbegriff liefert, desto anstrengender gestaltet sich die Off-Page Optimierung. Es gibt Fälle, bei denen ein einziger (kraftvoller) Link bereits ausreicht. Für manche Keywords brauchen Sie 100 oder 200 eingehende Links. Besonders umstrittene Begriffe erfordern sogar noch weit mehr Verweise.

Ziele setzen

Setzen Sie sich Ziele! Bauen Sie zum Beispiel jeden Monat 30 neue Links für die Unterseite meinedomain.at/meine-seite.html auf. Wenn Sie ihr Ziel auch einhalten wird es irgendwann klappen – früher oder später.

Linkbuilding ist ein fortlaufender Prozess! Hören Sie auf keinen Fall damit auf, wenn Sie Ihre Wunschposition erreicht haben. Der nächste Optimierer versucht bestimmt schon, Sie von dort zu verdrängen. Mit ein wenig Vorsprung können Sie auch mal beruhigt in Urlaub fliegen :-)

Wieviel Aufwand benötigt der Linkaufbau und wie soll man vorgehen?

Grundsätzlich ist Linkaufbau nicht schwierig, aber zeitintensiv. Insbesondere zu Beginn, wenn das Basiswissen noch fehlt, kann der Aufwand für 100 Links mehrere Wochen Vollzeitarbeit bedeuten.

Keine Sorge, Sie brauchen nicht alle der nachfolgenden Linkstrategien anzuwenden, um Erfolg zu haben. Je nach Themengebiet greiffen die einen Massnahmen besser als die anderen. Suchen Sie sich zwei oder drei Techniken heraus und konzentrieren Sie sich dann nacheinander auf jeweils eine Technik davon. Wenn Sie nach ein paar Wochen feststellen, dass eine Methode nicht so recht funktionieren will, wechseln Sie einfach zur nächsten. Es wird einige Zeit dauern, bis Sie abschätzen können, wieviel Einsatz die Offpage-Massnahmen wirklich erfordern.

Die Frage, ob es sich lohnt Ihre Zeit dafür zu investieren, können nur Sie selbst beantworten. Wenn Ihnen der Aufwand zu gross wird, können Sie sich auch von einer SEO Agentur unterstützen lassen. Linkaufbau gilt seit jeher als Kernkompetenz der Anbieter für Suchmaschinenoptimierung.